Info

Ich habe, nein, nicht »eh immer schon« geschrieben:

Begann 2008 in Literaturzeitschriften zu veröffentlichen und erhielt vom bm:ukk ein Staatsstipendium für Literatur für die Arbeit am Roman Unter Schafen, dem dann vom Bundeskanzleramt/Sektion Kunst und Kultur die AutorInnenprämie 2015 für besonders gelungene Debüts zuerkannt wurde. *1962 in Frankfurt (Main), lebt seit früher Kindheit in Wien. Studierte da Jus und Geschichte nicht zu Ende, kurz auch Journalistisches, danach Ausbildung und Selbstständigkeit in Grafik und Herstellung.
Die Arbeit am zweiten Buch wurde u. a. durch ein Projektstipendium Literatur des Bundeskanzleramts/Sektion Kunst und Kultur unterstützt. Der Roman Herrmann ist am 07. Februar 2020 im Literaturverlag Droschl erschienen.

Egofile 0.2
Verfasst im Februar 2021 für die Zeitschrift Literatur und Kritik 553/554, Mai 2021, Salzburg

Egofile 0.1
Verfasst im April 2020 für die Plattform Literatur für den Fall, Salzburg